Jazz-Frühschoppen

Samstag, 25. August 2018: SCHRÄGLAGE

Nicht zuletzt die Liebe zum Jazz und die unbändige Spielfreude der Musiker lassen jeden Auftritt der Schräglage Jazzband zu einem einzigartigen Ereignis werden. Die Stilrichtung der Jazzband ist vornehmlich zwischen Dixieland und Swing anzusiedeln. Die ausgewogene Besetzung und die reiche Erfahrung der Musiker gibt dem Ensemble die Möglichkeit zu vielfältigen musikalischen Variationen. Dabei steht der Spaß am Musizieren immer im Vordergrund und lässt regelmäßig den “Funken überspringen”. Die acht Musiker um den Bandleader Peter Krämer haben es geschafft, sich im weiten Umfeld ihrer Heimat, dem Westerwald, einen Namen zu machen. Auch bei uns auf dem Homburger Musiksommer sind sie immer wieder ein gern gesehener Gast. Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr Ort: Marktplatz, 66424 Homburg

Jazz-Frühschoppen

Samstag, 1. September 2018: CLEO & JAN LULEY Trio feat. JOE WULF

Für dieses Projekt hat der Pianist und Produzent Jan Luley eine nicht alltägliche Besetzung zusammengeführt: Joe Wulf, einer der besten deutschen Swing-Posaunisten und Bandleader der verschiedensten Formationen sowie Cleo, eine junge deutsche Jazz-Sängerin, die neben ihrem Gesang auch Geige spielt und deren Seele im Blues verwurzelt ist. Dazu Jan Luley selbst, der seine Musik als „Contemporary New Orleans Style“ bezeichnet – mit allen Einflüssen, mit der die lange Entwicklungsgeschichte des Jazz die Musik in New Orleans geprägt hat. Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr Ort: Marktplatz, 66424 Homburg Entsprechend vielseitig und voller Überraschungen ist auch die Musik des Trios: swingend und in der Tradition verwurzelt, mit rockigen Elementen, mit Soundeffekten spielend, dem modernen Jazz nicht abgeneigt, aber immer mit einem Fuß im Blues.

Jazz-Frühschoppen

Samstag, 8. September 2018: BEER RIVER BASKETS

Die Big Band “Beer River Baskets“ wurde 1983 von Roland Lück gegründet. Die 22 Musiker aus dem Saarpfalzkreis lassen die Musik der großen Bigband-Zeit aus den 30iger und 40iger Jahren (Glenn Miller , Duke Ellington , Count Basie oder Benny Goodman ) stilecht wieder aufleben. Arrangements aus der modernen Rockliteratur runden das Programm zu einem echten Hörerlebnis ab. Die Band ist seit ihrer Gründung bereits mehrfach erfolgreich beim Homburger Musiksommer aufgetreten. Umso mehr freut es uns, dass sie auch im Jahr ihres 35jährigen Bühnenjubiläums einen Samstagvormittag auf dem Homburger Marktplatz musikalisch gestaltet. Uhrzeit: 11:00 bis 14:00 Uhr Ort: Marktplatz, 66424 Homburg