Jazz-Frühschoppen

15.06.2019: The Sazerac Swingers

Die Sazerac Swingers zählen zu den größten Attraktionen der deutschen Jazzszene. Es gibt keinen Club, den sie nicht schon beim zweiten Song ihres Auftritts in einen Hexenkessel verwandeln. Benannt nach dem offiziellen Getränk der Stadt New Orleans, dem seit 1804 bekannten „Sazerac Cocktail“, spielen sie den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und Präsenz, elektrisieren die Massen auf Festivals und Clubkonzerten, und sie liefern eine Show, die ihresgleichen sucht. Die Atmosphäre, die die Gruppe erzeugt, hat wenig mit der normalen Dixieland-Atmosphäre zu tun, sondern mutet eher wie in einem Rockkonzert an. Unglaublich ist die musikalische Bandbreite, die sie bedienen. Nicht umsonst gelten die Sazerac Swingers als eine der besten Jazzbands der Welt. (Freie Presse Aue, 4.2.2019)