Jazz-Frühschoppen

13.07.2019: Uni Bigband Homburg

Aus drei musikbegeisterten jungen Männern, die sich 1983 zu regelmäßigen Jazz-Sessions zusammenfanden, entwickelte sich im Laufe der Jahre und Jahrzehnte eine komplett besetzte Bigband mit circa 20 Musikerinnen und Musikern, die heutige Uni Bigband der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes. Sie wird seit 2016 musikalisch von Sebastian Weber geleitet. Er hat das bestehende Repertoire aus traditionellem Jazz, Swing und Latin mit groovigen Funk- und Rocktiteln ergänzt. Seit 2017 ist Astrid Frantz die Stimme der Bigband, in der kleinen Combo-Besetzung singt Carolin Müller. Die Uni Big Band Homburg ist immer wieder ein gern gesehener und gehörter Gast beim Homburger Musiksommer.

Querbeat

19.07.2019: Changes

Das Konzertprogramm liest sich wie ein Auszug aus den Charts der letzten drei Jahrzehnte. Es ist geprägt von musikalischen Highlights aus den 80’ern und 90’ern, Disco-Klassikern und vielen Leckerbissen internationaler Musikgeschichte. Kurz und gut: das Beste aus 30 Jahren Radio live! Aktuelle Hits und musikalische Highlights aus den Top 40 sind „Dauergäste” im sehr vielfältigen Repertoire. Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm, insbesondere geprägt durch eine differenziert arrangierte Instrumentierung, ist eingebettet in ein buntes und mitreißendes Live-Event! Groovige Funk’n Soul Klassiker und anspruchsvolle Popsongs klingen bei Changes ebenso stilecht wie sanfte Balladen mit puristischem Feeling!

Jazz-Frühschoppen

20.07.2019: Milt Jackson Project

Diese Jazz-Formation ist eine Hommage des Vibraphonisten Matthias Strucken an sein musikalisches Idol, den legendären Jazz- Musiker Milt Jackson, der als Mitbegründer des Modern Jazz Quartetts (MJQ) berühmt wurde. Das Milt Jackson Project legt den Schwerpunkt auf die Musik, die dieser geniale Vibraphonist in den 70ern bis 90ern mit Künstlern wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ray Brown gespielt und veröffentlicht hat: soulige, bluesige und zum Teil funkige Stücke mit viel Raum für Improvisationen. Gemeinsam mit Martin Sasse (Piano), Matthias Nowak (Kontrabass) und Mathias Kornmaier (Drums) bringt Matthias Strucken (Vibraphon ) diese Musik, die bei vielen Jazzfans in den Plattenschränken steht, wieder auf die Bühne.

Jazz-Frühschoppen

27.07.2019: Soulcafé

Fette Bläserriffs, eine spürbar eingespielte Rhythmussektion, kombiniert mit einer warm klingenden Gesangsfront, lassen die totgesagten Soulklassiker durch frische Arrangements neu aufleben. Feine Grooves, knackiger Funk und souliger Jazz sind es, was Soulcafé ausmacht. Seit 2008 ist dies beständig ein Erfolgsgarant im Programm des Jazzclubs Karlsruhe und seit Dezember 2011 ist diese Band mit Gästen im Kulturzentrum Tempel in Karlsruhe zu hören. Dort ist inzwischen eine kleine, feine, nicht kommerzielle Funk & Soul Oase in Karlsruhe entstanden und die Band Soulcafé ist mit Ihren externen Auftritten zu einem wahren Exportschlager herangereift. Vocals // Melanie Hanke, Tunc Süzer, Oliver Fischer Keys // Alexander Krieg, Christian Struck Drums // Thorsten Rheinschmidt Percussion // Andreas Hirth Brass // Florian Wolpert, Sean Ian Guptill, Marcus Franzke Guitar // Matthias Loris Bass // Niklas Braun

Querbeat

13.09.2019: Soulfish

Soulfish – zum Abschluss der Reihe Querbeat beim Musiksommers 2019 noch einmal beste Musik von und mit einer super Band. Soulfish begeistert seit nunmehr 20 Jahren mit ihrer beeindruckenden Live Performance das Publikum. Eine tolle Show mit den besten Songs voller SOUL, FUNK und POWER. Mit Sicherheit wird der Funke überspringen wenn es mit SOULFISH heißt: One more time – Let’s Paaaahhdy …