Jazz-Frühschoppen

15.06.2019: The Sazerac Swingers

Die Sazerac Swingers zählen zu den größten Attraktionen der deutschen Jazzszene. Es gibt keinen Club, den sie nicht schon beim zweiten Song ihres Auftritts in einen Hexenkessel verwandeln. Benannt nach dem offiziellen Getränk der Stadt New Orleans, dem seit 1804 bekannten „Sazerac Cocktail“, spielen sie den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und Präsenz, elektrisieren die Massen auf Festivals und Clubkonzerten, und sie liefern eine Show, die ihresgleichen sucht. Die Atmosphäre, die die Gruppe erzeugt, hat wenig mit der normalen Dixieland-Atmosphäre zu tun, sondern mutet eher wie in einem Rockkonzert an. Unglaublich ist die musikalische Bandbreite, die sie bedienen. Nicht umsonst gelten die Sazerac Swingers als eine der besten Jazzbands der Welt. (Freie Presse Aue, 4.2.2019)

Jazz-Frühschoppen

22.06.2019: New Orleans Jazz Band of Cologne

In diesem Jahr feiert die New Orleans Jazz Band of Cologne (ehemals Maryland Jazz Band of Cologne) ihren 60. Geburtstag. Sie ist damit eine der traditionsreichsten Jazzbands Deutschlands. Als Vorbild und musikalische Orientierung galten von Beginn an die Bands der Preservation Hall in New Orleans/USA. Die Band zählt weltweit zu den wenigen Jazzbands, die inzwischen mehrfach im offiziellen Programm dieses legendären Hauses Konzerte bestritten hat. Im Jahre 1994 wurde allen Musikern der Band die Ehrenbürgerschaft der Stadt New Orleans verliehen. Bruno van Acoleyen, tp, voc; Bart Brouwer, tb, voc; John Defferary; cl, voc; Georg „Schroeder“ Derks, pno, Hans-Martin „Büli“ Schöning, bjo, g; Markus „Benny“ Daniels, b; Reinhard Küpper, dr, voc. Von allen Mitgliedern und Freunden der IG Homburger Altstadt e.V. herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Jazz-Frühschoppen

06.07.2019: Zydeco Annie & Swamp Cats

So vielfältig wie in New Orleans die Geschichten, so vielseitig ist die Band ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS. Sie verstehen es in ihrer Einzigartigkeit die eigenen Wurzeln mit dem Big Easy zu verknüpfen, die eigene Vergangenheit in der Musik der Kreolen widerspiegeln zu lassen. Die Songs erzählen von der Traurigkeit des Abschiednehmens, von purer Lebensfreude im Mardi Gras, von den Sehnsüchten der einsamen Bayous bis hin zum geselligen Beisammensein beim Fais Deaux Deaux. Wegen des grandiosen Auftritts der Band beim Musiksommer 2018 haben wir die Band in diesem Jahr gleich noch einmal engagiert. Lassen Sie sich wieder von Anja Baldauf, der leibhaftigen ZYDECO ANNIE in die Weite der Baumwollplantagen entführen, in die heißen Nächte von New Orleans, mit kreolischer Lebensfreude und mystischen Voodoo-Klängen aus dem Deep South Louisianas.